Klettern

Klettersteig Pinut

Pinut
Pinut

7 Bilder anzeigen

Pinut

Klettersteig Pinut – ein faszinierendes Naturerlebnis

Beschreibung

Der Pinut ist der älteste noch bestehende Klettersteig der Schweiz. Erstmalig wird er 1739 schriftlich erwähnt. Um 1800 wurde der Steig von den Fiazer Bauern zur Wildheuete genutzt. Dabei soll das Heu aber einzig für eine Kuh gereicht haben. Wer heute hier aufsteigt, erlebt die Natur hautnah, kann sich sportlich betätigen und geniesst eine wunderschöne Aussicht. Der Blick von den Metalltreppen aus der Wand ist in der Tat atemberaubend. Wer schwindelfrei und trittsicher ist, wird begeister sein. Der Pinut ist durchgehend gesicher und wird in der SAC-Skala mit K1-2 bewertet. Im Sommer finden regelmässig geführte Touren statt.

Preise

freie Eintritt

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Zürich - Zug nach Chur. Anschliessend fährt dich der Flims Laax Falera Shuttle in Richtung Bargis bis zur Haltestelle Pinut. Mit der Gästekarte oder dem Einheimischen-Ausweis benutzt du den Shuttle kostenlos. Von der Haltestelle erreichst du den Einstieg des Klettersteig Pinut nach ca. 30 Minuten.

 

 

 

Anfahrt

Mit PKW Autobahn A13 von Zürich, Ausfahrt 18 Flims.

Parken

Du findest im Parkhaus an der Talstation Flims ausreichend Parkplätze. Anschliessend fährt dich der Flims Laax Falera Shuttle in Richtung Bargis bis zur Haltestelle Pinut. Mit der Gästekarte oder dem Einheimischen-Ausweis benutzt du den Shuttle kostenlos. Von der Haltestelle erreichst du den Einstieg des Klettersteig Pinut nach ca. 30 Minuten.

 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Flims Laax Falera Management AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.