Event Chur

Magda Toffler. Versuch über das Schweigen

img_wt1_hdagecbeh
img_wt1_hdagecbfi

4 Bilder anzeigen

img_wt1_hdagecbdc
Boris Niktin auf der Suche nach seiner verlorenen Familiengeschichte.

Beschreibung

Date
05.04.2023 um 19:30 Uhr
Preis
CHF 42.00 / 28.00 / 15.00 (Gönner*in / regulär / ermässigt)
Ort
Theater Chur

Mit seinem neuen Stück betreibt Boris Nikitin Ahnenforschung und blickt auf die Geschichte seiner Grossmutter. Als diese im Alter von 87 Jahren stirbt, erfährt der Regisseur, dass sie ursprünglich aus einer jüdischen Familie stammte. In den Jahren 1944/45 musste sie sich über Monate in einer Scheune in der Ostslowakei verstecken, während ein Grossteil ihrer Familie in den deutschen Vernichtungslagern ums Leben kam.

All dies behält sie für sich, gründet eine Familie, wird die erste Professorin für Chemie in der jungen sozialistischen Tschechoslowakei. Selbst vor ihren Töchtern verbirgt sie das Geheimnis.

Boris Nikitin macht sich in seiner zweiten Soloarbeit auf die Suche nach dem Schweigen seiner Grossmutter. Seine Familiengeschichte wird durch ein neues Kapitel transformiert und damit auch seine eigene Biografie und Identität.

In seinem von der Kritik gefeierten und international tourenden Stück «Versuch über das Sterben» beschäftigte sich Nikitin mit dem Akt des Comingouts, dem Brechen des Schweigens. Nun betritt er selbst wieder die Bühne und blickt auf die Stille davor.

«Der Text ist gerade einmal zwanzig Seiten lang. Und doch ist darin ein ganzes Jahrhundert enthalten.» – Nürnberger Nachrichten

«Weil niemand einen anderen etwas sagen hört, sagt niemand etwas. In dieser scheinbaren Tautologie fängt er die manipulative Macht von Überwachungsstaaten, Dokumentationstechnologien und Kollektiven ein.» – Süddeutsche Zeitung

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Theater Chur.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.