Berge Tamins

Ringelspitz / Piz Barghis 3247m

Ringelspitz von der Ringelspitzhütte aus
Ringelspitz / Piz Barghis

3 Bilder anzeigen

Ringelspitzhütte
Der anspruchsvoller Aufstieg erfordert Hochtourenerfahrung. Dank seiner völlig freien Lage hat man vom Gipfel eine ausgedehnte Sicht von den Ötztaleralpen bis zum Walliser Weisshorn.

Beschreibung

Der Ringelspitz (romanisch: Piz Barghis) liegt auf der Grenze der Kantone Graubünden und St. Gallen. Er bietet aufgrund seiner freien Lage eine atemberaubende Rundumsicht bis weit in die umliegenden Alpen hinein. Der Aufsteig ist jedoch anspruchsvoll und erfordert Hochtourenerfahrung sowie gute Kenntnisse in der Seilhandhabung und Routenfindung. Die Tour über den Mittelgrat beinhaltet Firn, Gletscher und alpine Kletterstellen bis zum 4.Grad. Schwierige Kletterstellen sind mit Bohrhaken ausgerüstet und zum Abseilen eingerichtet. Gehzeit: ca. 5h Aufstieg ab der Ringelspitzhütte (www.ringelspitz.ch). 

Das Ringelspitzmassiv steht mitten in der Tektonikarena Sardona, die zum Unesco Weltnaturerbe gehört. In der Tektonikarena Sardona lassen sich die vielfältigen und ursprünglichen Phänomene der Gebirgsbildung auf anschauliche und weltweit einzigartige Weise in der Natur beobachten und sogar anfassen. Weitere Informationen: www.unesco-sardona.ch 

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.