Sportanlagen Chur, Schweiz

Schutzkonzepte Sport- und Eventanlagen Chur

Hier finden Sie gesammelt die Informationen zu den Massnahmen und Schutzkonzepten zur Eindämmung des Coronavirus COVID-19 in den Sport- und Eventanlagen Chur. 

Massnahmen & Schutzbestimmungen im Bereich Bad, Fitness und Wellness

Hallenbad

  • Max. 300 Personen
  • Kundendaten-Erhebung von Einzeleintritten per 1. September 2020
  • Bestimmungen nach BAG und VHF (Verband Hallen- und Freibäder), 1.5 m Abstand und 5 m² pro Person pro Sportfläche
  • Aquamarin ist offen ohne Personenbegrenzung
  • Der Aufenthalt in den Garderoben und den Duschen ist beschränkt auf die Personenzahl und ist an der Tür angeschlagen
  • Planschbecken, Rutschbahn und Sprungturm sind offen, es gelten die Bestimmungen nach BAG und VHF
  • Kinderspielnachmittag findet ab dem 01.07.2020 wieder statt
  • Stetige Kontrolle der Einhaltung der Massnahmen durch Personal der Sport- und Eventanlagen

Fitnesscenter

  • Maximal 28 Personen
  • Bestimmungen nach BAG und VHF (Verband Hallen- und Freibäder), 1.5 m Abstand und 5 m² pro Person pro Sportfläche
  • Das Fitnesstuch muss die ganze Kontaktfläche der Kraftgeräte bedecken
  • Nach Gebrauch der Kraft- und Ausdauergeräte werden diese vom Kunden desinfiziert und verräumt
  • Der Aufenthalt in den Garderoben und den Duschen ist beschränkt auf die Personenzahl und beim Eintritt angeschlagen
  • Stetige Kontrolle der Einhaltung der Massnahmen durch Personal der Sport- und Eventanlagen

Groupfitness - FitÄria

  • Maximal 18 Personen
  • Bestimmungen nach BAG und VHF (Verband Hallen- und Freibäder), 1.5 m Abstand und 5 m² pro Person pro Sportfläche
  • Die Anordnung des Groupfitnessmaterials (Yogamatten, Stepper etc.), wird durch den Instruktor oder die Instruktorinnen festgelegt
  • Nach Gebrauch des Groupfitnessmaterials werden diese vom Kunden desinfiziert
  • Der Aufenthalt in den Garderoben und den Duschen ist beschränkt auf die Personenzahl und beim Eintritt angeschlagen
  • Stetige Kontrolle der Einhaltung der Massnahmen durch Personal der Sport- und Eventanlagen

Sauna

  • Maximal 15 Personen in der Damensauna und 15 Personen in der Herrensauna
  • Maximal 16 Personen in der gemischten Sauna (8 Damen und 8 Herren)
  • Bestimmungen nach BAG und VHF (Verband Hallen- und Freibäder), 1.5 m Abstand und 5 m² pro Person pro Sportfläche
  • Der Aufenthalt in den Garderoben und den Duschen ist beschränkt auf die Personenzahl und beim Eintritt angeschlagen
  • Stetige Kontrolle der Einhaltung der Massnahmen durch Personal der Sport- und Eventanlagen
  • Die maximale Personenzahl in den Saunas und dem Dampfbad ist beschränkt und ist an der Tür angeschlagen

Freibad Obere Au

  • Ohne Personenbegrenzung
  • Bestimmungen nach BAG und VHF (Verband Hallen- und Freibäder), 1.5 m Abstand und 5 m² pro Person pro Sportfläche
  • Der Aufenthalt in den Garderoben und den Duschen ist beschränkt auf die Personenzahl und beim Eintritt angeschlagen
  • Planschbecken, Rutschbahn und Grillplatz sind offen, es gelten die Bestimmungen nach BAG und VHF
  • Stetige Kontrolle der Einhaltung der Massnahmen durch Personal der Sport- und Eventanlagen

Freibad Sand

  • Maximal 400 Personen
  • Bestimmungen nach BAG und VHF (Verband Hallen- und Freibäder), 1.5 m Abstand und 5 m² pro Person pro Sportfläche
  • Der Aufenthalt in den Garderoben und den Duschen ist beschränkt auf die Personenzahl und beim Eintritt angeschlagen
  • Planschbecken und Kiosk sind offen, es gelten die Bestimmungen nach BAG, VHF und Gastrosuisse
  • Stetige Kontrolle der Einhaltung der Massnahmen durch Personal der Sport- und Eventanlagen

 

Massnahmen & Schutzbestimmungen im Bereich Rasen- und Eissport

Sportplatz Ringstrasse

Trainingsbetrieb

  • Bestimmungen nach BAG, SFV und SAFV
  • Für sämtliche Trainings-/Plauschgruppen sind Präsenzlisten zu führen

Spielbetrieb

  • Sportplatz wird in 2 Zonen mit je 300 Personen eingeteilt
  • Beide Zonen haben separate Ein- und Ausgänge, Toiletten und Gastronomie
  • Vereine erheben Personendaten
  • Für sämtliche Mannschaften (Heim und Gegner) sind Präsenzlisten zu führen

Online Ticketkauf über die Vereine 

 

 

Sportplätze Obere Au

Trainingsbetrieb

  • Bestimmungen nach BAG, SFV und SAFV
  • Für sämtliche Trainings- Plauschgruppen sind Präsenzlisten zu führen

Spielbetrieb

  • Für sämtliche Mannschaften (Heim und Gegner) sind Präsenzlisten zu führen

 

 

Thomas Domenig Stadion (Eishalle)

Trainingsbetrieb

  • Bestimmungen nach BAG und SIHF
  • Für sämtliche Trainings-/Plauschgruppen sind Präsenzlisten zu führen

Spielbetrieb

  • Eishalle wird in 3 Zonen mit je 300 Personen eingeteilt
  • Beide Zonen haben separate Ein- und Ausgänge, Toiletten und Gastronomie
  • Vereine erheben Personendaten
  • Für sämtliche Mannschaften (Heim und Gegner) sind Präsenzlisten zu führen

Online Ticketkauf über die Vereine 

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung