Aufgrund von Umbauarbeiten ist das Sportrestaurant von 5. bis und mit 29. September 2022 geschlossen -

Weitere Informationen

Event Chur

Vera Schocher und Eckart Fritz, Gitarre und Percussion

img_wt1_haaeaejah
Vera Schocher Fritz, Gitarre
Eckart Fritz-Schocher, Percussion/Saxophon

Beschreibung

Date
14.01.2023 von 20:00 bis 21:30 Uhr
Preis
30.-/15.- für Schüler und Studenten/50% Kulturlegi/für Mitglieder und Kinder bis 16 gratis
Ort
Postremise

Fröhlich und inspirierend kommt es daher mit kunstvoller Tanzmusik aus Europa und Südamerika und der heimatlichen Musik aus dem Engadin und dem Safiental.
Dazwischen überraschen melancholische Klänge aus einer Filmszene einer britischen Filmlegende.
Gitarre und Percussion, in Tango, Milonga, Zamba und Walzer miteinander vereint, in Rhythmus und Klang mit Saiten, Felle, Triangel und Holz.
"Der Rhythmus, das Geheimnis und die Melodie, das Lächeln der Musik".


Vera Schocher-Fritz absolvierte das Studium bei Prof. Jury Clormann (Musikhochschule Zürich-Winterthur) mit dem Abschluss des Gitarren-Lehrdiploms. Es folgten weitere Studien und Meisterkurse u.a. bei Leo Brouwer, Alvaro Pierri, Roland Dyens, sowie Flamencogitarre bei Mariano Martin. Neben regelmässiger Konzerttätigkeit in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen und als Zuzügerin in der Kammerphilharmonie Graubünden unterrichtet sie an der Musikschule Chur und an der Pädagogischen Hochschule Chur.


Eckart Fritz-Schocher studierte Orchesterschlagzeug an der staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe (D) sowie Drumset, Percussion und
Pädagogik an der Bundesakademie in Trossingen (D).
Seit 1993 lebt er in der Schweiz.
Er ist Solopaukist bei der Kammerphilharmonie Graubünden, unterrichtet Schlagzeug und Percussion an der Musikschule Chur und ist als freier Komponist tätig.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt konzert studio chur.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.