13.06.-01.07.2022: Revision - diverse Anlagen sind geschlossen -

Weitere Informationen

E-Bike Rundtour Lenzerheide - Alter Schin - Domleschg

Mittel
59.9 km
5:45 h
1238 Hm
1250 Hm
Einstieg "Alter Schyn"
Strasse "Alter Schyn"

9 Bilder anzeigen

Alter Schyn Weg in der Felsflanke
Prächtige Rundtour über den Polenweg auf die Lenzerheide und via Domleschg zurück nach Chur. Spektakulär ist die hoch über der Albulaschlucht in den Fels geschlagene Wegstrasse "Alter Schin".
Technik 2/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  1555 m
Tiefster Punkt  564 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Bahnhof Chur
Ziel
Bahnhof Chur
Koordinaten
46.7277, 9.557867

Details

Beschreibung

Ab Chur kann man zu Beginn bequeum der signalisierten Bikeroute 255 "Brambrüesch" folgen über Passugg und den Polenweg bis nach Churwalden. Weiter geht es über den Mittelberg nach Parpan und schon kurz später passiert man den Heidsee am rechten Seeufer und fährt durchs Zentrum von Lenzerheide. Nun folgt die Abfahrt über Lain und Muldain und schliesslich zum Einstieg des legendären Alten Schin, einer hoch über der Albulaschlucht in die steile Bergflanke geschlagene Wegstrasse. Die einstige Handelsstrasse aus dem Mittelalter führt in luftiger Höhe und durch Felstunnels spektakulär hinunter ins Domleschg. Das südlich anmutende Tal wird wird von sanften Hügellandschaften, Obstgärten und zahlreichen Burgen geprägt, einer Landschaft die geradezu einladet um sie mit dem E-Bike zu erkunden. Der Canovasee lädt ein zu einem erfrischenden Sprung ins Wasser (Badesaison von Mai bis Mitte Oktober). Weiter geht es über den Polenweg mit Blick auf die Rhäzünser Rheinauen, welche zu den intaktesten Auenlandschaften der Schweiz gehören und von nationaler Bedeutung sind. Hinter dem Golfplatz von Domat/Ems mit Blick auf die "Tumas" (die markanten Hügel, welche von Erdrutschen stammen und unter Naturschutz stehen) folgt dann das letzte Wegstück zurück in die Alpenstadt Chur.

Wegbeschreibung

Ab Chur Aufsteig auf der Bikeroute 255 (Brambrüesch) bis nach Churwalden. Von dort via Salez und Mittelberg nach Parpan und Lenzerheide. Ab Gravas erfolgt dann die Weiterfahrt zuerst auf der Bikeroute 603 (Alpen-Tour) bis Trantermoira oberhalb von Lain und von dort auf der Bikeroute 90 (Graubünden Bike) über den Alten Schin bis in den Talboden nach Scharans. Die weitere Rückfahrt durchs Domleschg erfolgt durch die Hügellandschaft entlang den Schlössern und via Canovasee bis nach Rothenbrunnen. Von dort weg auf der Graubünden Route 6 bis zurück nach Chur.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof Chur ist bestens erreichbar per SBB, RhB, Postauto oder Chur Bus.

Anreise Information

Autobahnausfahrt Chur Nord oder Chur Süd und dann Fahrt ins Stadtzentrum.

Parken

Am Bahnhof Chur stehen zwei Parkhäuser zur Verfügung (Otto & Alex / SBB Park & Rail).

Verantwortlich für diesen Inhalt Outside Chur.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.